ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin erklärt sich mit dem Ticketkauf über Eventbrite damit einverstanden, dass die Daten gespeichert werden. Sie werden nicht an Dritte weitergeleitet.
2. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin erklärt sich damit einverstanden, Nachrichten über Sensual Station Hamburg zu erhalten und über weitere Events informiert zu werden. Dem kann nach Ende der Veranstaltung per Email widersprochen werden. 
3. Bei der Sensual Station Hamburg handelt es sich um eine internationale Veranstaltung. Sowohl die Sprache als auch die schriftlichen Ankündigungen vor und während der Veranstaltung kann in englischer Sprache sein. Ein Anspruch auf Rückabwicklung durch nicht oder falsch verstehen besteht nicht. 
 
4. Die Anmeldung erfolgt durch ein Anmeldeformular auf der Homepage von KC Dance Projects oder über den Ticketkauf auf Eventbrite.de. Anmeldungen werden per Email bestätigt und damit gültig. Es entsteht eine Zahlungspflicht. Die Online-Tickets müssen am Veranstaltungstag ausgedruckt oder über die Eventbrite-App vorgezeigt werden, nur dann erhalten die Teilnehmer ihren Fullpass in Form eines Armbands und damit Zugang zu den Aktivitäten der Veranstaltung.
5. Bei Ablehung durch den Veranstalter entsteht keine Zahlungsverpflichtung.
6. Die Tickets können nicht storniert werden. Es ist keine Gutschrift möglich. Die Tickets sind nicht übertragbar. Bei Verlust der Email mit den Tickets, können wir gegen 7,00 € Servicegebühr das Ticket erneut zusenden.
7. Dem Veranstalter steht es frei Sensual Station Hamburg abzusagen oder zu verschieben. Bereits geleistete Zahlungen werden auf Wunsch dann zurück erstattet. Dem Teilnehmer / der Teilnehmerin steht keine Entschädigung für Reise und Unterkunftskosten zu.
8. Über die Homepage von KC dance projects getätigte Anmeldungen werden erst durch Bezahlung der Ticketgebühr vom Teilnehmer / von der Teilnehmerin innerhalb von 10 Werktagen endgültig wirksam. Die Bezahlung muss für den Veranstalter kostenfrei erfolgen. Die Fullpässe werden erst vor Ort während der Veranstaltung und nach dem Vorzeigen des Online-Tickets in Form von Armbändern ausgehändigt.
9. Die Ticketgebühren staffeln sich im Laufe des Jahres. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin hat nur Recht auf eine bestimmte Teilnahmegebühr, wenn seine Zahlung bis zum angegebenen Zeitpunkt rechtzeitig bei uns eingeht.
10. Wenn wir einen Rabatt auf die Ticketgebühren bei Anmeldung bis zu einem gewissen Zeitpunkt anbieten, dann entfällt dieser bei verspätetem Zahlungseingang.
 
11. Wir sind in der Gestaltung der Veranstaltungsinhalte komplett frei, wobei wir versuchen angekündigte Inhalte umzusetzen. Sollte dies z.B. aus organisatorischen Gründen nicht möglich sein, behalten wir uns Änderungen vor. 
12. Wir sind nicht zur Vermittlung eines Tanzpartners verpflichtet, wenn sich ein ein Teilnehmer / eine Teilnehmerin alleine anmeldet.
13. Während der Veranstaltung ist das Filmen, insbesondere der Inhalte von Workshops, nicht gestattet. Nur nach Absprache mit den jeweiligen Künstlern/Lehrern oder nach Genehmigung des Veranstalters ist Filmen möglich. Bei Verstößen behält sich der Veranstalter einen unverzüglichen Ausschluss von der Veranstaltung ohne Rückerstattung von Ticketgebühren vor. 
14. Während der gesamten Veranstaltung werden Fotos und Videos durch von uns bestellte Fotografen/Videografen und durch andere Teilnehmer gemacht. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin tritt mit erstmaligem Betreten der Veranstaltungsflächen der Sensual Station - Hamburg das Recht am eigenen Bild für den gesamten Zeitraum der Sensual Station Hamburg an uns ab. Weiterhin ist dem Teilnehmer / der Teilnehmerin bewusst, dass wir die gemachten Fotos zur Dokumentation und Werbung (z.B. im Internet, TV, Radio) verwenden. Der Teilnehmer/ die Teilnehmerin stimmt dieser Nutzung mit dem Erwerb des Tickets zu. 
15. Das Mitbringen von Getränken, Behältnissen zum aufbewahren von Flüssigkeiten, Mitteln die gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen, Waffen oder Gegenständen, die eine Gefahr für das Leben darstellen sind dem Teilnehmer / der Teilnehmerin untersagt und kann bei Verstößen zum Ausschluss vom Event führen. Ein Recht auf Rückerstattung der Ticketgebühr besteht nicht. 
16. Wir sind berechtigt Teilnehmer von der Veranstaltung temporär oder entgültig auszuschließen, wenn diese nach unserer Auffassung nicht in der Lage sind, insbesondere durch Krankheit oder Einnahme von Alkohol, teilzunehmen. Ein Recht auf Rückestattung der Ticketgebühr besteht aus diesen Gründen nicht.
 
17. Die Teilnahme an allen Aktivitäten der Sensual Station Hamburg Erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung durch uns ist ausgeschlossen. Insbesondere für Personenschäden und Beschädigung und Verlust oder Abhandenkommen von Besitz oder mitgeführten Gegenständen.
18. Jeder Teilnehmer für sein Tun und Handeln komplett verantwortlich und wird hierfür gegebenenfalls von uns zur Rechenschaft gezogen. Insbesondere bei mutwilliger Zerstörung oder Sachbeschädigung in jeglicher Form. Anfallende Kosten Dritter durch das Fehlverhalten des Teilnehmers / der Teilnehmerin werden von uns an den entsprechen Teilnehmer / die entsprechente Teilnehmerin weitergereicht. 
19. Änderungern der Geschäftsbedingungen und Preise bleiben uns vorbehalten. In diesem Falle werden die Teilnehmer darüber informiert. 
20. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin erklärt sich mit der Anmeldung zur Veranstaltung und dem Ticketkauf, auch bei Anmeldung durch Dritte mit unseren AGB´s einverstanden. Die beschriebenen Bedingungen werden anerkannt und erlangen Gültigkeit. 
21. Sollte eine Bestimmung dieser AGB´s unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. 
 
22. Gerichtsstand ist Freiburg, Deutschland.

 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© KC dance projects by Kiko & Christina

E-Mail